Golin Deutschland gewinnt zwei neue Kunden

Icelandair und WaterWipes vertrauen der PR-Agentur Marken- und Produkt-Kommunikationsaufgaben an

Gleich zwei neue Kunden werden vom Hamburger Consumer-Team bei Golin Deutschland betreut. Für die Fluglinie Icelandair wird Golin Deutschland vor allem Marken- und Produkt-PR sowie Influencer Marketing, Social Media und Community Management einsetzen. Für die Marke WaterWipes wird Golin in Deutschland neben Marken- und PR-Kommunikation auch stark ihre Healthcare-Erfahrung einsetzen.

In Allianz mit der Golin-Tochter Brooklyn Brothers setzte sich die PR-Agentur um den internationalen und integrierten Etat von WaterWipes durch, der Marken-Kommunikation und PR umfasst. Die deutsche Golin-Niederlassung soll die irische Marke von Babyfeuchttüchern auf dem hiesigen Markt bekannter machen und vom Wettbewerb differenzieren. WaterWipes wurde von einem irischen Vater erfunden und besteht zu 99,9% aus Wasser. Es ist das reinste Feuchttuch der Welt und damit speziell auf die zarte Babyhaut abgestimmt. Zielgruppe sind nicht nur frisch gebackene Eltern, sondern auch Ärzte und Hebammen als vertrauensbildende Influencer. In Deutschland ist die Marke bereits bei großen Drogerieketten und bei amazon erhältlich. Golin Deutschland hat für WaterWipes eine lokale PR-Kampagne entwickelt, die auch das Community-Management der sozialen Kanäle wie Facebook und Instagram umfasst.

Ebenfalls international im Verbund mit Brooklyn Brothers konnte Golin die Airline Icelandair überzeugen. Für die Kommunikation in Deutschland übernimmt Golin im Rahmen von Marken- und Produkt-PR die klassische Medienarbeit und arbeitet auch mit Social Influencern zusammen. Dabei sollen die Services sowie relevante Streckenverbindungen der isländischen Fluglinie im Vordergrund stehen wie etwa Stopover-Flüge von und nach USA über Reykjavik ohne Aufpreis. Aktuell steht das Sponsoring-Engagement der isländischen Fußballnationalmannschaft im Fokus der Kommunikation. Die Airline bietet ihren Passagieren fünf verschiedene je 90-minütige Stopover-Events, die von der Liebe zum Fußball inspiriert sind.